Skip to content
Logo_Nds_MK_WappenundLogo_RGB

Mikrofortbildungen

Live-Veranstaltungen | Mikrofortbildungen

Als Teil des Gesamtkonzeptes der Zukunftsschulen führen wir in den kommenden Monaten Mikrofortbildungen zu zentralen Bestandteilen und Inhalten innovativer Schulentwicklung durch. Diese finden ca. monatlich und unter der Berücksichtigung der Ferienzeiträume digital über diese Website statt. Sie finden jeweils ca. 15 bis 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung einen eingebetteten Videostream und können so die Impulse der Vortragenden aktiv verfolgen. Für Nachfragen oder Anmerkungen an die Referierenden oder das Veranstaltungsteam können Sie die jeweils bereitgestellten und verlinkten Textpads nutzen.

Veranstaltung 07.09.2022

Veranstaltung | Mikrofortbildung

Im September fand eine gemeinsame Mikrofortbildung mit dem Netzwerk der BNE-Beauftragten zum Thema „Schulentwicklung“ statt. Den Vortrag der Referentin Kerstin Wilmans zum Thema „Bildung für Zukunftsfähigkeit. Schulentwicklung im Whole System Approach“ (Video 1) können Sie wie gewohnt an dieser Stelle anschauen. Auch sind die Kurzvorstellungen [Prezi-Präsentation zur Schulentwicklung in Niedersachsen] durch Beatrix Albrecht, sowie Informationen von Melanie Cronshagen zu Internationalen Nachhaltigkeitsschulen/Umweltschulen in Europa hier abrufbar (Video 2).

Vergangene Mikrofortbildungen

mikrofobi-22-07-04-folientitel

Veranstaltung vom 04.07.2022

Am 04.07. fand von 16:00 bis 18:00 Uhr eine Mikrofortbildung im Rahmen von Modellprojekt Zukunftsschule und Netzwerk Werkstatt Zukunftsschule, diesmal zum Thema „Unterrichtsentwicklung leicht gemacht“ statt. Referent*innen waren Franziska Wohlberedt, Sissel Kemming und Matthias Böckermann, Berater*innen für Evaluation am NLQ. Die Veranstaltung wurde in diesem konkreten Fall ohne einen Livestream durchgeführt. Eine Liste Berater*innen für Evaluation in den Regionalen Beratungsteams finden Sie hier.

Livestream vom 13.06.2022

Am 13.06. fand von 16:00 bis 18:00 Uhr eine Mikrofortbildung im Rahmen von Modellprojekt Zukunftsschule und Netzwerk Werkstatt Zukunftsschule, diesmal zum Thema „Zukunftsthemen für Schulen: digital und projektbasiert“ statt. Referentin war Manuela Mohr vom Berliner Education Innovation Lab. Sie können die Veranstaltung über den eingebetteten Videolink direkt auf dieser Website (nochmal) anschauen und an Interessierte weiterleiten. 

In Minute 21:42 wird auf das Erklärvideo von Digital Sparks hingewiesen, dass sie hier abrufen können.

Livestream vom 02.05.2022

Am 02. Mai fand von 16.00 bis 18.00 Uhr wieder eine Mikrofortbildung für das Modellprojekt Zukunftsschule und das Netzwerk Werkstatt Zukunftsschule, diesmal zum Thema Achtsamkeit, statt. Den Input übernahm Frau Dr. Selma Polat-Menke aus Lüneburg, die das Thema unter dem Titel „Zukunft gestalten: mindful and heartful. Achtsamkeit – BNE – Schule“ in den Fokus rückte. Praxisbezüge wurden durch ein Interview mit Mandy Frömmel, Schulleiterin der Schule am Palmengarten in Leipzig sowie Erfahrungsberichten von 3 Schüler:innen im Rahmen der Veranstaltung eingebunden.

Die Folien des Referenten können hier abgerufen und heruntergeladen werden.

Livestream vom 07.03.2022

Am 07.03.2022 wurde die vierte Mikrofortbildung für das Modellprojekt Zukunftsschule und das Netzwerk Werkstatt Zukunftsschule mit dem Thema “Herausforderung” angeboten. Den Impuls übernahm in dieser Ausgabe Markus Teibrich von der Organisation „Herausforderung – einfach machen“. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie das Thema in der Schulkultur als Fach, Projekt oder Wahlpflichtkurs etabliert werden kann. Anschließend boten drei niedersächsische Schulen aus der IGS Oyten, der KGS Rastede und Hermann-Freye-Gesamtschule Dissen facettenreiche Beispiele aus der praktischen Umsetzung.

In Minute 4:00 wird auf ein Musikvideo mit Ausschnitten aus der Herausforderung-Praxis verweisen, dass hier angeschaut werden kann.

In Minute 12:45 wurde den Teilnehmenden ein Beitrag des MoMa zum Thema eingespielt, der hier angeschaut werden kann.

Livestream vom 07.02.2022

Was ist der FREI DAY? Wie kann eine erfolgreiche Implementierung aussehen, welche Gestaltungsräume entstehen dadurch? Laura Blum von Schule im Aufbruch Netzwerk führte in einer interaktiven Inputphase in das Konzept des FREI DAYS ein und machte dabei Entwicklung, Chancen & Möglichkeiten deutlich. Im Anschluss haben drei Lehrkräfte aus der FREI DAY Praxis ihrer Schulen berichtet und ihre Erfahrungen zum Lernformat in einem digitalen Gespräch geteilt.

Livestream vom 06.12.2021

Die zweite Mikrofortbildung am 06.12.2021 fand auf Wunsch vieler Schulen zum Thema Demokratiebildung statt. Neben grundlegenden Informationen zur Demokratiebildung und dem dazugehörigen Erlass stellten wir das Demokratiespiel von Education Innovation Lab vor, bevor zwei Beispiele aus der Praxis (Klassenrat der IGS Wunstorf, Schülerparlament der GS Steinkirchen) den Abschluss machten. Über den hier eingebetteten Videostream können Sie der Veranstaltung folgen.

Livestream vom 01.11.2021

Die erste Mikrofortbildung stand unter der Überschrift Sustainable Development Goals (SDGs) und bot neben einer allgemeinen Einführung spannende Impulse zum Weiterdenken. Die BNE-Expertinnen und Experten von Peer-Leader-International e.V. und Reiner Mathar haben mit ihren Inputs für eine spannende Auftaktveranstaltung gesorgt und pädagogisch-didaktische Anreize geboten. Über den hier eingebetteten Videolink können Sie die Inputs der Veranstaltung nachverfolgen.